Doppelte Kapazität des Lagers bedeutet nicht eine doppelte Anzahl von Gebäuden

Maximale Ausnutzung des Lagers und Senkung von Anschaffungs- und Betriebskosten sind ein Albtraum von vielen Lieferanten und Projektanten der Lagerräume. Wobei es oft reicht, das Regal fahrbar zu machen und somit die leeren Gassen auszunutzen, die Höhe der Regale zu erhöhen, oder mithilfe der Regale zwei Stockwerke zu schaffen.

Eine richtige Anordnung der Regale und volle Ausnutzung der Lagerkapazität des Lagers werden oft bei einem Bau eines neuen Lagers oder bei einer Rekonstruktion eines alten Lagers unterschätzt. Die Technologie der Fahrregale kann als unnötig, teuer oder viel zu kompliziert scheinen. Allerdings sind die Angriffe in Baupläne minimal und bei der Rekonstruktion eines Lagers ist keine Baugenehmigung nötig, was den Prozess der Lagerkapazitäterhöhung deutlich verkürzt und nur minimal den geläufigen Gang des Lagers beeinflusst. Eine große Überraschung für die Firmen sind dann niedrige Kosten auf eine Lagereinheit.

Die Installation von Fahrregalen ist geeignet vor allem in Lagern für Industrieproduktion, so wie in Lagern von Hüttenmaterial, Blech, Stäben, Automobilbestandteilen, aber auch von leichteren Waren, Lebensmitteln und Medikamenten. Einen großen Wert haben Fahrregale in Gefrieranlagen, wo die Einfrierungskosten dank der Möglichkeit der Regalanordnung gesenkt werden.

Ein jedes Regal kann zum Fahrregal gemacht werden – zum Beispiel ein zum Lagern von Stab- und Plattenmaterial bestimmtes Konsolenregal, ein Regal zur Lagerung von Rollen, Paletten- oder Kleinwaren. Wenn das Regal mithilfe eines Hubkarren bedient wird, reicht es oft, anstelle eines Aufbaus einer neuen Halle Fahrregale mit der Höhe von bis zu 16 Metern zu insallieren.

Falls die Angestellten Zugang zu allen gelagerten Einheiten zugang haben sollen und falls sie die Waren mit der Hand lagern, erhöht sich die Kapazität des Lagers deutlich bei der Installation eines Stockwerklagers. Das zweite Stockwerk, das mit einem Fahrstuhl oder über eine Treppe zugänglich ist, verdoppelt somit den Raum des Lagers und ist genauso ausnutzbar wie das Erdgeschoss, also für Lagerung, Büros oder Herstellung. Mit Stockwerklagern kommen somit auf ihre Kosten vor allem Autowerkstätte mit der Lagerung von Saisonreifen, aber auch Museen, Archive und Bibliotheken.

In der heutigen Zeit von Sparmaßnahmen der Firmen ist es wichtig, eine ideale Lösung für Lagerung zu suchen, unnötige Investitionen zu meiden und die mit der Waren- und Materiallagerung verbundenen Kosten zu senken. Die Firma Kredit beschäftigt sich schon seit fast zwanzig Jahren mit der Herstellung der Regalsysteme, Fahrregale und Archive und wirkt vor allem auf dem Inlandsmarkt, in Europa und im Mittleren Osten. Sie entwirft eine individuelle Lösung von Lagerung aufgrund eines logistischen Audits und hilft so den Firmen, optimale Lagerbedingungen zu erreichen.

Mehr über die Fahrregale erfahren Sie auf der Website der Gesellschaft Kredit www.verfahrbareregale.de.