Spitze der norwegischen Öl- und Gasinvestitionen für 2014 erwartet

tujobs83Nach Angaben der Norwegian Oil and Gas Association sollen inländische Investitionen in der Öl- und Gasindustrie im Jahr 2014 ihren Höhepunkt erreichen.

Die Industriegruppe erwartet Investitionen in Höhe von €28,9 Mrd. (NOK212 Mrd.) und erwartet ähnliche Zahlen bis 2017. Norwegens Ölsektor steckt gerade in einem Investitionsboom, der auf die hohen Ölpreise der letzten Jahre zurückzuführen ist; vor zehn Jahren lagen die Gesamtinvestitionen noch bei €7,3 Mrd. (NOK54 Mrd.).

Gro Brækken, Generaldirektorin bei Norwegian Oil and Gas Association, erklärt: „Das Aktivitätsniveau auf dem norwegischen Festlandssockel wird die nächsten Jahre hoch sein und weiter steigen. Neue Felder werden erschlossen und bestehende Anlagen werden weitergeführt und modernisiert werden.“

Für dieses Jahr erwartet die Gesellschaft in Norwegen insgesamt Offshore-Investitionen in Höhe von €25 Mrd. (NOK184 Mrd.). Die Investitionen werden sich in diesem Bereich bewegen, bis sie 2017 auf NOK205 Mrd. steigen sollen.



Brækken fährt fort: „Große Funde in diesem Jahr zeigen, dass noch erhebliche Ressourcen in bereits etablierten Gebieten in der Nordsee und der Norwegischen See vorhanden sind. Inzwischen sehen wir, dass die Barentssee ein wichtiges Gebiet für die Branche ist und bleiben wird.“

Wegen der neu entdeckten Öl-und Gasressourcen und der damit verbundenen Möglichkeiten sucht Norwegen laufend nach erfahrenen Mitarbeitern aus der ganzen Welt. Viele Unternehmen rekrutieren ausländisches Personal über TUjobs.com, eine Online-Jobbörse, die täglich neue offene Stellen in Norwegen veröffentlicht.

Weitere Informationen und zahlreiche Stellenangebote in Norwegens Öl- und Gasindustrie finden Sie auf www.TUjobs.com.

Kontakt:
Rune Johansson / Sales Manager
Sørkedalsveien 10 C
Majorstuen, Oslo, Norwegen
rune.johansson@tu.no
+47 982 16 683

Firmenprofil:             
Teknisk Ukeblad Media As (tu.no) ist der Publizist von TUjobs.com und Teknisk Ukeblad, Norwegens führendem Technik- und Business-Magazin.
Die drei Eigentümer sind:
The Norwegian Society of Graduate Technical and Scientific Professionals
The Norwegian Society of Engineers and Technologists
The Norwegian Polytechnic Society