Durch die Island-Stunde sind die Menschen Inspired By Iceland und auf den Island-Tourismus neugierig geworden

Inspired By IcelandAm Donnerstag, den 3. Juni 2010, haben ungefähr 320.000 Isländer, Regierungsbehörden und verschiedene Reiseunternehmen, wie zum Beispiel Icelandair, online Nachrichten verfasst, um Besucher anzuregen, Island für sich selbst zu entdecken.

Das Ereignis mit dem Namen „Island-Stunde“ zog mehr als 100.000 Besucher an und verzeichnete 1 Million Downloads der Werbevideos und Fotos sowie 5 Millionen Twitter-Nachrichten. Diese positiven Reaktionen wurden sowohl von der ausländischen Presse als auch von Berühmtheiten aufgenommen und gefördert, darunter die Künstlerin Yoko Ono, der Schauspieler Viggo Mortensen, der Schriftsteller Steven Fry und der Starkoch Jamie Oliver.

Die Online-Kampagne „Inspired By Iceland“ soll den isländischen Tourismus, seit der Ausbruch des Vulkans Eyjafjallajokull den Flugverkehr nachhaltig gestört hat, rechtzeitig für die Sommermonate wieder in Schwung bringen. Die Besucherzahlen sind deutlich zurückgegangen, da viele Reisende noch immer verunsichert über die aktuelle Lage in Island sind. Die „Island-Stunde“ möchte die Menschen darauf aufmerksam machen, dass die Sicherheit, Infrastruktur und Schönheit des Landes nach wie vor intakt sind. Auch der Flugverkehr nach Island wird wieder wie gewohnt durchgeführt.

Birkir Holm Gudnason, CEO von Icelandair, sagte: „Wir sind äußerst glücklich mit der positiven Reaktion, die die „Island-Stunde“ in den ausländischen Medien erfahren hat. Und natürlich wollen wir auch nicht die unglaubliche Unterstützung durch die Isländer vergessen. Wir freuen uns auf den zukünftigen Tourismus in Island und auf die Menschen, die selbst erleben möchten, was Island zu bieten hat.”

Weitere Informationen zur Kampagne „Inspired By Iceland“ und spannende Diskussionen über das Leben in Island finden Sie auf www.inspiredbyiceland.com. Dort können auch Sie Ihre ganz persönliche Nachricht hinterlassen. Alternativ dazu können Sie die Seiten zur Kampagne „Inspired by Iceland“ auf Facebook und Twitter besuchen. Flüge nach Island können Sie über www.icelandair.de buchen. Hier finden Sie auch weitere Informationen über das Land.