Oliver Pocher stellt sich isländischen Herausforderungen

Der Online-Nachrichtenkanal IceNews bestätigt, dass Comedian Oliver Pocher sich zu Dreharbeiten für die heutige Ausgabe der „Oliver Pocher Show” in Island aufgehalten habe.

IceNews sichtete Oliver Pocher im Hotel Loftleidir, Icelandairs Hotel in Reykjavik. Oliver Pocher wurde dort gesehen, als er sich traditionellen isländischen Herausforderungen stellte, wie vergammelten Hai essen und „Schwarzen Tod“ trinken. IceNews berichtet ebenfalls, dass er im kalten Atlantik schwimmen, Vulkanasche sammeln und auf einem Gletscher Eisklettern war.
Darüber hinaus war er als die „Straßenkobra“ in Reykjavik unterwegs, um die lokalen Einwohner – besonders die schönen isländischen Frauen – zu interviewen.

Die „Oliver Pocher Show“ wird heute um 23:15 in Sat1 ausgestrahlt.

IceNews ist ein unabhängiges isländisches Online-Nachrichtenportal, das speziell über Kuriositäten aus den nordischen Ländern berichtet.